Unsere Vorteile
eigene Rohstoffe
ohne Farbstoffe
Whisky aus Meisterhand
Versandkostenfrei ab 90,- EUR

FAQ Whiskyfass

Kann ich dabei sein, wenn mein Whisky entsteht?
Bei einem 30 Liter Fass können Sie nach vorheriger Rücksprache gerne beim befüllen dabei sein. Aufgrund vieler behördlicher Bestimmungen erfolgen die Destillation, die Befüllung des 190 Liter & des 225 Liter Fasses, die Entnahme der Proben und die Flaschenabfüllung unter starker Kontrolle. Leider können wir daher hierbei keine Besucher in unser Destilliere empfangen.

Kann ich mein Whiskyfass jederzeit besuchen?
Sie können Ihr Whiskyfass jederzeit nach vorheriger Terminabstimmung besuchen. Bitte nehmen Sie hierfür mindestens 14 Tage vorher Kontakt mit uns auf, um einen Termin zu vereinbaren.

Wie viele Fassproben erhalte ich?
Jedes Jahr erhalten Sie eine Fassprobe (100ml), um sich selbst einen Eindruck über die Reifung des Whiskys in Ihrem gewählten Fass zu machen. Weitere Fassproben sind leider nicht möglich.

Kann mein Whisky auch früher oder später abgefüllt werden?
Eine frühere Abfüllung ist jederzeit möglich, eine Erstattung des Differenzbetrages erfolgt nicht. Eine spätere Abfüllung muss aufgrund des höheren Lageraufwands individuell vereinbart werden.

Wie hoch ist der Angel Share?
Angel Share ist der Teil des Whiskys, der bei der Lagerung verdunstet. Dieser beträgt pro Jahr ca. 4-5% bei uns in den Lagerhallen. Der Angel Share ist aufgrund der Lagerung in unserer Halle und dem milden Klima in Brandenburg höher als in gewöhnlichen Außenlagern z.B. in Schottland. Dadurch findet jedoch auch ein schnellerer Reifungsprozess statt.

Warum gibt es ein 27-30 Liter-Fass?
Das 27-30 Liter-Fass wird so gebaut, dass es 30 Liter enthält. Bei den kleinen Fässern kann leider bei der Produktion nicht genau bestimmt werden, wie viele Liter am Ende hineinpassen werden. Der Differenzbetrag zu den 30 Litern wird mit 55,00 € je Liter erstattet. Die genaue Menge ermitteln wir bei der Befüllung.

Wenn ich ein 225L-Fass bestelle, bekomme ich dann auch 225L Whisky nach Ablauf der vereinbarten Lagerzeit?
Die Antwort ist hier nein. Das Fass wird mit 225L Destillat gefüllt. Während der Lagerung verdunstet ein Teil des Destillats, dies ist der sogenannte Angel Share. Eine ungefähre Schätzung finden Sie unter der nächsten Frage.

Wie viele Flaschen Whisky erhalte ich?
Das hängt davon ab, welche Fassgröße Sie gewählt haben, wie lang die Lagerzeit und wie hoch der Angel Share wirklich ist. Hier finden Sie eine Übersicht mit der ungefähren Angabe in Litern und der ungefähren Anzahl an 0,7-Liter-Flaschen.

  30-Liter-Fass 190-Liter-Fass 225-Liter-Fass
3 Jahre Ca. 25,05 Liter / 37 Flaschen Ca. 164,97 Liter / 235 Flaschen Ca. 195,36 Liter / 279 Flaschen
5 Jahre Ca. 23,71 Liter / 33 Flaschen Ca. 150,14 Liter / 214 Flaschen Ca. 177,80 Liter / 254 Flaschen
8 Jahre   Ca. 130,36 Liter / 186 Flaschen Ca. 154,37 Liter / 220 Flaschen
10 Jahre   Ca. 118,64 Liter / 169 Flaschen Ca. 140,50 Liter / 200 Flaschen
12 Jahre   Ca. 107,98 Liter / 154 Flaschenn Ca. 127,87 Liter / 182 Flaschen

 

Wie finde ich am besten heraus, was mir schmeckt?
Wenn Sie sich unsicher sind, welches Fass Sie nehmen sollen, können Sie sich gerne von unserem Master Destiller & Edelbrandsommelier Michael Schultz beraten lassen. Senden Sie hierzu eine E-Mail mit Ihren Kontaktdaten an: info@glina-wihsky.de

Kann ich meinen Whisky auch in mehreren verschiedenen Fässern lagern?
Ihren eigenen Whisky können Sie derzeit nur im Single Cask lagern.

Ist mein Fass versichert?
Alle Fässer, die bei uns lagern, sind versichert – auch Ihr selbsterstelltes Fass.

Was passiert mit dem Fass nach der Abfüllung?
Auf Wunsch können Sie das Fass erwerben. Dieses können Sie dann abholen oder wir senden es Ihnen nach Hause. Bitte sprechen Sie uns darauf mindestens 6 Monate vor dem Ablauf der Lagerdauer an. Der Erwerb des Fasses und der Versand werden separat vereinbart und berechnet.

Welche Kosten kommen nach der Lagerung auf mich zu?
Bei unseren 30-Liter-Fässern sind alle Kosten und Steuern bereits enthalten. Bei unseren 190- und 225-Liter-Fässern wird nachträglich noch die Branntweinsteuer erhoben. Die Branntweinsteuer ist nach der Abfüllung an uns zu entrichten.

Ist die Branntweinsteuer schon im Preis inbegriffen?
Die Branntweinsteuer ist bei unseren 30-Liter-Fässern bereits inkludiert. Bei allen anderen ist sie noch nicht im Preis inbegriffen. Derzeit beträgt die Branntweinsteuer 13,03 EUR/Liter reinem Alkohol (Stand 2019). Durch unsere langjährige Erfahrung können wir Ihnen hier ungefähre Werte der nachträglich zu entrichtenden Branntweinsteuer nennen. Die Werte sind nicht bindend!

  190-Liter-Fass 225-Liter-Fass
3 Jahre 1250,- 1480,-
5 Jahre 1150,- 1350,-
8 Jahre 1000,- 1200,-
10 Jahre 920,- 1080,-
12 Jahre 830,- 1000,-

 

Wo wird das Fass gelagert?
Das Fass wird in unser Destillerie in Glindow gelagert.

Wie entsteht das Destillat?
Das Destillat stellen wir in einer 6-fach Hybrid Pot Still selbst her. Mit einer der modernsten Destillationsanlagen Europas wird Ihr Destillat im Hybridverfahren 6-fach verstärkt (destilliert) und das in einem einzigen Vorgang.

Ist es günstiger ein Fass oder einzelne Flaschen zu kaufen?
Der Kauf eines ganzen Fasses wirkt sich positiv auf den Preis je Flasche aus.

Was bedeutet “Abfüllung in Fassstärke”?
Abfüllung in Fassstärke bedeutet, dass der Whisky nicht – wie sonst üblich – mit Wasser verdünnt wird, um ihn auf Trinkstärke zu reduzieren. Dadurch liegt der Alkoholgehalt des abgefüllten Whiskys je nach Lagerdauer und Fassgröße bei ca. 55-60 Vol. %. Der Whisky kann zum Genuss auf Trinkstärke reduziert werden. Es ist empfehlenswert, sich an diesen Wert langsam heranzutasten, um für sich selbst den besten Genuss zu erzielen.

Was passiert, nachdem ich meinen eigenen Whisky bestellt habe?
Nachdem Sie ihren eigenen Whisky bestellt haben, erhalten Sie von uns eine Bestätigung, sobald wir das Destillat in Ihr gewähltes Fass eingefüllt haben. In der Regel geschieht das innerhalb von 4 Wochen.

Kann ich das Fass auch zu Hause lagern?
Die 28-30L-Fässer können Sie problemlos zu Hause lagern. Größere Fässer benötigen eine spezielle Umgebung, möchten Sie diese ebenfalls zuhause Lagern, so sprechen Sie uns bitte im Vorfeld an. Gerne prüfen wir mit Ihnen ob Sie auch ein 190L oder 225L Fass zuhause oder an einem Ort Ihrer Wahl lagern können. Bei der Lagerung außerhalb unserer Destillerie entfällt die Versicherung des Fasses. 

Wodurch erhält der Whisky sein Raucharoma?
Wahlweise können Sie Ihr Destillat in Classic oder Peated erhalten. Bei Peated handelt es sich um die rauchige Variante. Hierbei wird der Roggen oder das Malz nicht wie in Schottland üblich über Torf geräuchert. Wir verwenden für das Räuchern Eichen-, Zwetschgen- & Kirschholz, dies sorgt für einen wunderbaren rauchigen Geschmack.

 

 

MACH DEIN FASS

Zuletzt angesehen